INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN ZUM THEMA DEMENZ
Demenz - was nun?


Diese Frage haben sich sicher schon viele Menschen gestellt. Auch bei uns im Wetteraukreis, denn die Zahl der Betroffenen wird auf mindesten 3000 geschätzt – Tendenz steigend. 


Um Menschen die an Demenz erkrankt sind und ihre Angehörigen nicht alleine zu lassen veranstaltet der Arbeitskreis Demenz Wetterau e.V. regelmäßig Informationsveranstaltungen in Form einer Gesundheitsmesse.

Im zweijährigen Rhythmus fanden bereits gut besuchte Veranstaltungen dieser Art in Florstadt, Limeshain, Nidda, Wölferheim und Altenstadt statt.

Hier können sich Betroffene, Angehörige und am Thema Interessierte über Angebote informieren und mit Anbietern zum Thema Pflege und Gesundheit in Kontakt treten.

Jede Veranstaltung bietet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Neben Podiumsdiskussion und breit aufgestellten fachlichen Vorträgen von Gesundheit und Ernährung bis hin zum Thema Pflege und  barrierefreien Bauen und Umbauen laden alle Mitstreiter mit ihren Ständen zum Austausch ein. Auch für die Unterhaltung wird stets bestens gesorgt durch musikalische Einlagen, Theaterbeiträge  oder einer Modenschau und Tanzeinlagen. Ziel der Veranstaltungen ist es die Gesellschaft für die Krankheit zu sensibilisieren, um insgesamt die Lebensumstände und die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen zu verbessern. Des Weiteren bieten diese Veranstaltungen sehr gute Möglichkeiten Erfahrungen untereinander auszutauschen und Angebote in der Region zu entdecken und wahrzunehmen. Wir möchten alle Menschen auffordern eine unserer Informationstage zu besuchen und sich zu informieren. Denn es kann jeden treffen.